Schulsozialarbeit

urs_schulsozialarbeit

Kernaufgaben

Einzelfallhilfe, Beratung,
Soziale Gruppenarbeit für die Klassen,
Institutionelle Vernetzung im Gemeinwesen,
Freizeitpädagogische Projekte für die Schule

Teamerprojekt

  • Betreuung des Tobe- / Spielzimmers, zweimal pro Woche in der Mittagszeit
  • kreative Bastelangebote von Schülern für Schüler
  • Aktionen auf dem Schulhof

Diese Angebote werden von den „Teamern“ (Jahrgangsstufe 9 und 10) für die jüngeren Jahrgänge initiiert, organisiert und durchgeführt. Zweimal pro Jahr finden Schulungen für die „Teamer“ statt. Inhalte sind dabei:

  • soziale Kompetenzen fördern
  • Regelwerk
  • Gruppendynamik
  • Erlebnispädagogik
Wir Teamer verschönern
Ihren Kindern mit vollem
Engagement die Mittagspause.
urs_schulsozialarbeit

Projekte

  • Tutorenprojekt: Lernbegleiter der Jahrgangsstufe 9 und 10 für die Jahrgangsstufe 5 und 6, Vermittlung der Lernbegleiter in Zusammenarbeit mit Lehrern
  • Soziales Kompetenztraining für die Klassen 5
  • Bei Bedarf Organisation von Trainingseinheiten für alle Klassenstufen z.B. Klassenrat, Mobbinginterventionen
  • Märchenprojekt mit Ute Hommel für die Jahrgangsstufe 5
  • „Workshops und Elternabende für alle Jahrgangstufen zum Thema „Neue Medien“ in Kooperation mit Herrn Sailer, Medienreferent aus Gerlingen
  • Besuch des Medientheaterstückes „Bam- ich bin glücklich“ beim Theater der Stadt Aalen für die Klassenstufe 6
  • Präventionsveranstaltung zum Thema Cybermobbing mit der Rechtsanwältin Violaine Spanuth für die Klassenstufe 7
  • Präventionsveranstaltung der Polizei zum Thema „Illegale Drogen“ für die Klassenstufe 8
  • Theaterstück „Püppchen“ zum Thema Esstörungen mit Nachbereitung in allen 8. Klassen
  • Präventionsveranstaltung zum Thema „Illegale Drogen“ mit der Diakonie für die Klasse 8
  • Präventionsveranstaltung zu der Dokumentation „Kindheit unter Drogen – Annas Weg zurück ins Leben“, die Veranstaltung wird von der ehemaligen Suchtabhängigen Anna durchgeführt, die mit den Schülern über das Thema Sucht spricht und für Fragen der Schüler zur Verfügung steht
  • Filmvorführungen in Kooperation mit dem „Kino am Kocher“ mit anschließender Filmnachbesprechung
Das größte Projekt der Schulsozialarbeit
war die Kooperation mit LEGO
Das bisher größte Projekt der Schulsozialarbeit war der Bau der Uhland-Realschule mit ca. 19 000 Legosteinen in 700 Arbeitsstunden. Im Schuljahr 2011/12 haben Schüler unterschiedlicher Jahrgänge in ihrer Freizeit mit Unterstützung von Herrn Haisch und Herrn Kajerski die Uhland-Realschule mit Legosteinen nachgebaut. Gesponsert wurde dieses Projekt von LEGOLAND Deutschland und von den Mitarbeitern von der Modellbauleitung Herrn Schüler und Frau Hermann vom LEGOLAND Günzburg.

Projekteinblicke


Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

urs_portrait_baum-01