Die im Jahr 2013 in Aalen gegründete Bruno-Widmann-Stiftung hat der Uhland-Realschule erneut eine Spende in Höhe von 2500,- Euro gemacht. Zweck der Zuwendung sei die Unterstützung der Schule im Bereich des digitalen Lernens, betonte Lisa Widmann, die Vorsitzende der Stiftung. Neben der Uhland-Realschule wurden auch die Karl-Kessler-Schule Wasseralfingen und die Gemeinschaftsschule Welland sowie die Parkschule Essingen mit jeweils 2500,- Euro bedacht.

Bei der Scheckübergabe im Autohaus Widmann: v.l. Michael Ruoff (Kurator), Lisa Widmann (Vorsitzende der Bruno-Widmann-Stiftung), Matthias Rehn (GMS Welland), Dr. Bernd Kinzl (Parkschule Essingen), Thomas Brunnhuber (KKS Wasseralfingen) und Gerd Steinke (Uhland-Realschule)

Bild: Bruno-Widmann-Stiftung

Text: Gerd Steinke, RR