Stefan Müller und seine Tochter Melissa aus der Klasse 10 sind an die Uhland-Realschule gekommen, um den Schülerinnen und Schülern der Klassen 6a und 6c ein Stück Geschichte näher zu bringen. Die Raetovarier, eine Alamannengruppe, haben sich zur Aufgabe gemacht, das Leben, die Sitten und Bräuche der Alamannen, die in unserem Gebiet hier auf der Ostalb angesiedelt waren, nachzuleben.

02_IMG_1343

Melissa und der Vorsitzende, Stefan Müller, kamen als „Alamannen“ verkleidet in den Festsaal des E-Gebäudes und ließen somit eine längst vergangene Zeit wiederaufleben. In einer anschaulichen Präsentation vermittelte er detailliertes Wissen über die Alamannen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 folgten sehr aufmerksam diesen Ausführungen und zeigten durch viele Nachfragen großes Interesse an dieser Veranstaltung.

03_IMG_1352

Höhepunkt war einerseits die sehr umfassende Ausstellung bestehend aus Kleidung, Werkzeugen und Alltagsgegenständen sowie Salben und Tinkturen und andererseits der Showkampf zwischen Stefan Müller und Geschichtslehrer Tobias Weber. Nach 90 spannenden und sehr informativen Minuten war der äußerst gelungene Nachmittag leider schon beendet. Aber eine solch lebendige Geschichtsdarstellung macht Lust auf mehr.

05_IMG_1369

Die Raetovarier treffen sich regelmäßig im Limesmuseum in Aalen. Alle, die an dieser Gruppe interessiert sind, dürfen sich gerne im Sekretariat der URS melden und bekommen dann weitere Informationen.

Text und Bilder: Tobias Weber, RL